MENU

Merry Marriage – Warum Winterhochzeiten hoffnungslos unterschätzt sind.

Ja, es ist wirklich so, es muss nicht immer eine Sommerhochzeit sein. Wieso ich dieser Meinung bin und weshalb ich mit gutem Gewissen zu einer Winterhochzeit raten kann, möchte ich Euch im Folgenden erläutern.

Zunächst einmal aber gebe ich Euch einen Überblick über ein paar Argumente und ganz ehrlich – wenn Ihr auch nur einen der Punkte mit, „ja, ich will“ oder „ja, so ist es“, beantworten könnt, dann solltet Ihr keinen Gedanken mehr an eine Sommerhochzeit verschwenden.

Also, los geht es:

  • Ihr könnt mit der warmen Jahreszeit nichts anfangen?

  • Ihr liebt die (Vor-)Weihnachtszeit?

  • Ihr findet kein geeignetes Datum für eine Hochzeit im Sommer, weil zu viele andere Termine anstehen oder die Nachfrage in Eurer Lieblingslocation einfach zu groß ist?

  • Romantik wird bei Euch besonders groß geschrieben?

  • Euer bzw. Dein Lieblingsfilm ist „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“?

  • Eure schönsten gemeinsamen Erinnerungen, Euer Kennenlernen oder ein besonderes Ereignis in Eurem gemeinsamen Leben sind mit der kalten Jahreszeit verbunden?

  • Euch schwebt eine wirklich besondere und/oder besonders elegante Hochzeit vor?

  • Mit der kalten Jahreszeit verbindet Ihr herzliches und feierliches Beisammensein mit Freunden und Familie?

  • Ihr wollt das Jahr mit einem Paukenschlag ausklingen lassen?

Und, war etwas dabei?

Ihr seid noch Team Sommer? Kein Problem, dann lest weiter und lasst Euch von den Möglichkeiten begeistern, die eine Winterhochzeit Euch bietet.

Ihr seid restlos überzeugt? Dann holt Euch in diesem Beitrag Anregungen und Inspiration für Eure ganz besondere Winterhochzeit und wertvolle Tipps, wie Ihr ein einzigartiges Fest auf die Beine stellt.

Dresscode Winterhochzeit Rot. Holsteins Mühle


Die Frage der Fragen – welche Farbe?

Während die meisten Brautpaare mit Sommerhochzeiten Pastellfarben wie Hellblau oder Rosa oder Pink als klassische Sommerfarbe verbinden, kann man sich im Winter, insbesondere zur Weihnachtszeit, so richtig austoben. 

Rot.

Speziell die Farbpalette der Rottöne, von Scharlachrot bis tiefes Bordeaux, verbinden die meisten mit der Weihnachtszeit und sie eignet sich perfekt als Dresscode Vorgabe für die Gäste. Hier findet sich für jeden etwas, ob Kleid oder Accessoire und vor allen Dingen gibt es unter der Vielzahl an Rotschattierungen auch für jeden einen, der Teint und Typ schmeichelt. 

Grün.

Grüntöne in ihrem ganzen Spektrum sind im wahrsten Sinne des Wortes Evergreens und bieten für jeden den richtigen Ton und können auch wegweisend für die Deko sein. Ob Tannengrün oder Mistelgrün, Smarags oder Oliv. Die Kombinationen sind vielfältig und gehen von Klassik über Natürlichkeit bis zur barocken Opulenz. 

Gold.

Was für Rot gilt, gilt auch für Gold, wobei Gold vor allem für Glamour steht. Hier darf es glitzern und blinken und Deko wie Accessoires dürfen im Luxus schwelgen. Oder Ihr wählt Gold als Akzent, eher dezent, zum Beispiel in Kombination mit Schwarz. Wirkt unglaublich sophisticated und edel.

Eisblau.

Spätestens seit „Frozen“ stehen Eis und Eisblau als Dekothemen hoch im Kurs. Eisblau ist gerade für Blondinen eine fantastische Farbe, die eben nicht die weihnachtlich warme, sondern die eisig-glamouröse Seite des Winters betont. Kristalle, Glas, Swarovski und Brillanten, Eiswürfel, Eishotel, Silber, Glitzer, Funkeln sind Stichworte für dieses Thema.

Silber.

Silber ist was die Wirkung angeht verwandt mit Eisblau, wirkt aber glamouröser und nicht gar so eisig kühl. Die Farbe Silber passt besonders gut zu Silvester, zu luxuriösen Tischdekos mit einem cleanen Touch und lässt sich ebenfalls toll mit Schwarz kombinieren. Kleiner Tipp: im Kerzenlicht wirkt Silber auch nochmal ganz anders.

Expertentipp: Was die Deko angeht, so quellen die Geschäfte und Onlineshops  im Winter zur Vorweihnachtszeit förmlich über vor Material, das man nach der Winterhochzeit sogar wunderbar noch in den eigenen vier Wänden weiterverwenden kann. Das ist nachhaltig und eine wunderschöne Erinnerung. 

Expertentipp: Im Herzen seid ihr Prinzessinnen und Prinzen, liebt Hollywood Glamour oder steht auf 20’s à la Great Gatsby? Dann heiratet im Winter! Die aufwändigen Outfits mit zahlreichen Accessoires sorgen im Sommer gerne für Schweißflecken und Beklemmungsgefühle.

Brautpaarshooting im Winter

Expertentipp: Klingt banal, kann aber die Laune retten und damit entscheidend für tolle Fotos mit positiven Emotionen sein: Wechselschuhe. Für Shooting und Outdoor-Trauung warme, bequeme Schuhe für trockene Füße. Für Dinner und Party dürfen es dann die Glamour Heels sein.

Brautschuhe Winter

Expertentipp: Brautstrauß, Blumen und Deko lassen sich fantastisch an die kalte Jahreszeit anpassen. Kristalle, Schneeflocken, Ilex, Beeren, Hagebutten Nadelgewächse, Weihnachtssterne, Amaryllis … der Winter kann so prächtig und opulent sein, aber auch natürlich und entzückend schlicht oder puristisch elegant.

Brautstrauß Winter

Expertentipp: Das Shooting zweiteilen. „First Look“ im Hellen (je nach Lichtverhältnissen, eventuell liegt Schnee) und zusätzlich ein kurzes Shooting im Dunkeln zwischen Lichterketten (für atemberaubende Bilder, die Magie besitzen). Allerdings sollten beide Lichtverhältnisse abgedeckt sein, um das Maximum herauszuholen. 

First Look Winterhochzeit

Paarshooting im Winter

Paarshooting Lichterketten Winterhochzeit

Expertentipp: Ihr sucht ein ausgefallenes Gastgeschenk  mit Mehrwert? Wie wäre es mit Handschuhen oder einem Schal, beispielsweise mit einem Logo, das sich von der Einladung, über die Deko bis zu den Dankeskarten durchzieht? Auch charmant: Handwärmer für die Jackentasche.

Expertentipp: Welche Jahreszeit lädt mehr zum Naschen und damit zu einer Candybar ein, als die (Vor-) Weihnachtszeit? Selbstgebackene Kekse, Zuckerstangen, Lebkuchen, Mini-Flaschen Baileys, Glitzernde Cupcakes und statt „Sektempfang“ Glühwein, Kakao und Punsch für eure Winterhochzeit.

Cupcakes und Handschuhe Winterhochzeit
Candybar Winterhochzeit
Getränke für Winerhochzeit

Expertentipp: Eine Winterhochzeit lässt Raum für ein rauschendes Fest und ist genau das Richtige für echte Partyanimals. Die Trauung kann bei Sonnenuntergang stattfinden und das am frühen Nachmittag. Und danach beginnen die Feierlichkeiten. 

Freie Trauung Lichterketten Holsteins Mühle
Eheversprechen Winterhochzeit Lichterketten
Freie Trauung Winter Hochzeit

Expertentipp:  Theoretisch kann man jede Farbe in die Deko einbauen, denn genau wie bei der Dekoration von Weihnachtsbäumen sind der Fantasie hier keine Grenzen gesetzt. Wer es klassisch, weihnachtlich mag, setzt auf Beeren/-rot, Burgunder, Schwarz, Gold, viel natürliches Tannengrün, Holzbraun und weiß.
Texturen mit eigener Haptik sowie olfaktorische Komponenten (Goldenes Glitzer auf Kugeln, Tannennadeln, Holz, Zimt etc.) verleihen einen gemütlichen und heimeligen Touch. 

Expertentipp: Kerzen & Lichterketten sind ein Garant für eine romantische, gemütliche Stimmung. Kerzen dafür, sofern erlaubt, in unterschiedlichen Höhen und Dicken auf Tischen, Kaminen,  Fensterbänke, im Gang usw. verteilen. Extraglamour verbreiten Kerzenleuchter und Kandelaber. Mehr ist mehr! Alternative dazu sind LED Kerzen und viele (!) und wenn ich viele sage, dann meine ich (sehr) viele (!!) Lichterketten.

Winterhochzeit Deko
Winterhochzeit Tischkarten
Winterhochzeit Menü
Winterhochzeit Getränke
Winterliche Deko Hochzeit
Winterhochzeit Gastgeschenk
Winterhochzeit Mr. Mrs. Schilder
Brauttasche
Ringhalter Winter Holz

Expertentipp: Gerade im weihnachtlichen Kontext lassen sich Gästebeiträge authentisch und charmant einbinden. Schließlich musste doch jeder als Kind schon einmal ein Weihnachtsgedicht aufsagen oder etwas auf der Blockflöte zum Besten geben.

Challenge Hochzeit für Gäste

Expertentipp: Die perfekte Hochzeitstorte für eine Winterhochzeit hat viele Gesichter. Je nach Thema, Farbwelt und Ausrichtung von natürlich bis glamourös. Klassisch weihnachtlich mit Augenzwinkern und Extracharme ist aber definitiv die mehrstöckige Variante mit Mistelzweigen, Sugarcane und Pfefferkuchen.

Winter Hochzeitstorte

Expertentipp: Photobooth Utensilien im Weihnachtslook sorgen für viel Spaß und stimmen selbst den größten Grinch auf die Festtage ein.

Winter Photo Booth

Expertentipp: Leuchtwedel statt Wunderkerzen. Vorteil: alle Leuchtwedel leuchten gleichzeitig. Bei Wunderkerzen besteht immer das Problem, dass manche Gäste ihre Wunderkerzen nicht angezündet bekommen oder viel zu spät. In manchen Locations sind Wunderkerzen zudem gar nicht erlaubt.

Leuchtwedel für Winterhochzeit
Vater Tochter Tanz

Expertentipp: Location bei Tageslicht UND bei Dunkelheit besichtigen, um zu schauen, welche Beleuchtungsmöglichkeiten vorhanden sind und ob die Stimmung gemütlich und einladend ist. Am besten geeignet für Fotos und Stimmung ist dimmbares, natürlich (wirkendes) Licht. Bunte Strahler gehören, wenn überhaupt, nur an Wände, bitte niemals in Menschenmenge leuchten lassen, weder grün, noch rot, noch blau machen sich besonders gut. Location auf Fotos: Holsteins Mühle (unbezahlte Werbung) – Die Lichtsituation für eine Hochzeit im Winter ist hier perfekt gelöst!

Holsteins Mühle im Winter bei Tag
Holsteins Mühle Licht

Expertentipp: Wenn Zeremonie und Feier in der gleichen Location stattfinden, müssen die Gäste nicht hin und her reisen, was sonst gerade bei schlechtem Wetter zu Verzögerungen führen kann. Idealerweise können die Gäste sogar in der Location oder sehr nahen Umgebung übernachten.

Expertentipp: Unbedingt die Heizungen und Heizmöglichkeiten in der Location checken. Nichts ist schlimmer als frierende Gäste – wobei, eine frierende Braut ist der absolute Supergau! Bei freier Trauung oder Sektempfang draußen unbedingt Heizstrahler und Decken / Handschuhe für Gäste einplanen. Achtung: Die Heizstrahler färben Gesichter auf Fotos rot. Bitte beachtet, wo sie aufgestellt werden. Bei einer freier Trauung idealerweise nicht in der Nähe des Brautpaares. 

Was noch hilft: Glühwein oder alkoholfreien Punsch schon bei Ankunft der Gäste anbieten und in den Einladungskarten auf warme, schicke Kleidung/Accessoires hinweisen.

Das Wichtigste zum Schluß: 

Egal, wie perfekt die Hochzeit geplant ist – denkt immer daran, worauf es wirklich ankommt. Am Ende zählt nur Eure Liebe!

Hochzeit Holsteins Mühle
CLOSE